App Vorstellung – PushProtect von QtHelex

Heute möchten wir euch die App PushProtect von unserem Partner QtHelex vorstellen.

Siehe auch : QtHelex – Partner des BBSC Deutschland

IMG_20150621_172224
BlackBerry World – PushProtect

Selbstverständlich ist sie eine native, für BlackBerry entwickelte App und kostet aktuell 0,89 € im Sale . Ob sie diese Wert ist klären wir heute.

Die App benötigt folgende Voraussetzungen:

– ein Google Konto oder Facebook Account, um die App zu aktivieren und euer Konto auf pushbullet.com zu erstellen

– eine möglichst schnelle Datenverbindung  z.B. LTE oder wenigstens 3G

Warum?

Der App bleiben nur  wenige Sekunden Zeit (wenn überhaupt)  die Frontkamera einzuschalten , die Helligkeit/Autofokus scharf zu stellen, das Foto zu speichern und zu übertragen. Anschließend wird es in euren Pushbullet.com Account gespeichert. Eine schnelle/gute  Datenverbindung wird die Chance stark erhöhen, dass ihr das für euch wichtige Bild auch bekommt.

Aber kommen wir zur App. Was kann diese überhaupt ?

Die App erstellt ein Bild von der Person, die eure Beere als letztes in der Hand hatte. Möglicherweise als Fahndungsfoto für die Polizei 😉  oder …oder… ? Das entscheidet ihr selbst.

Funktionsweise der App :

Immer wenn ihr das Display eurer Beere einschaltet, erstellt die App ein Bild vom Benutzer und sendet dieses sofort an euer Pushbullet.com – Konto.

So lange die App läuft, werden Bilder, die älter als ein paar Stunden sind, automatisch gelöscht. Die „Häufigkeit“ des Löschens könnt ihr selbst konfigurieren.

Wird euch euere Beere entwendet/ gestohlen, reagiert PushProtect wie folgt: Trotz Ausschalten des Handys bleibt das zuletzt erstellte Foto auf pushbullet.com gespeichert. So könnt ihr via eures WEB Accounts auf das zuletzt gespeicherte Bild Foto zugreifen.

Die App kann in diesem Fall (Ausschalten nach Diebstahl) natürlich nicht weiter „arbeiten“. Falls ihr absichtlich die App über mehrere Stunden geschlossen lasst, wird sie von alleine aufhören Fotos zu machen. Sie startet wieder ab dem Zeitpunkt wenn ihr die App öffnet/aktiviert oder alternativ euere Beere neustartet. Nach einem Neustart wird die App wieder für etwa 12–36 Stunden (natürlich nicht durchgehend 😉 )Fotos vom User eurer Beere machen.

Zusätzliche Funktionen innerhalb der App :

– die Benachrichtigungs-LED deaktivieren

Das hat den Vorteil,das der potenzielle Dieb nicht merkt das ein Foto von ihm erstellt wird.

IMG_20150621_170714
App-interne Einstellungen

 

-sichere Zonen

Dort kann man W-LAN Netzwerke definieren, in denen kein Foto erstellt werden soll. Zum Beispiel, wenn man sich in seinem eigenen Netzwerk – sprich Zuhause oder in der Firma, im Büro usw. – befindet. Also überall dort, wo ihr einen Diebstahl komplett ausschließen könnt.

IMG_20150621_170709
App-interne Einstellungen

-Speicherdauer

Unter dem Punkt kann man, wie der Name schon sagt, die Speicherdauer der erstellten Fotos einstellen.

Die Dauer gilt für die App und Pushbullet.com .

IMG_20150621_170721
App-interne Einstellungen

 

Aber kommen wir nun zum Fazit ist die App ihr Geld wert ?

Kurz :

– JA,…

…auch, wenn unsere Beere von Haus aus schon über sehr gute Sicherheitsmöglichkeiten verfügt (BlackBerry Protect).

Aber die besten Sicherheitsfunktionen bringen nichts, wenn der Dieb eure Beere sofort abschaltet und GENAU da setzt PushProtect an und ergänzt das vorhandene BlackBerry Sicherheitspaket perfekt !

Ich kann die App also nur wärmstens empfehlen !

 

Link zur BlackBerry World / PushProtect

Quellen: QtHelex, BlackBerry World