WhatsApp schaltet nun doch endgültig ab

WhatsApp verabschiedet sich von OS10

 

Heute morgen war für  OS10 – User endgültig Schluß mit der Nutzung von WhatsApp über die native OS10 App.

Lange war es ja bereits angekündigt, mehrfach verschoben aber nun doch… 🙁

Eine weitere App stellt den Support für BlackBerry ein! Inzwischen sind viele namhafte Anbieter verschwunden. Evernote bekommt keine Updates mehr, LinkedIn und Facebook sind von der Plattform verschwunden und selbst der hauseigene BBM – Messenger kann keine Bilder mehr anzeigen die z.b. von einem PRIV zu einem OS10 Gerät gesendet wurden. Für OS10 selbst gibt es von BlackBerry noch 2 Jahre Support bevor das wohl beste Betriebssystem für Smartphones komplett verschwindet. In den Foren wird heute wieder dementsprechend viel und heiss diskutiert.

Wer nicht ständig basteln will,  kann inzwischen auf OS10 viele nützliche Apps nicht mehr verwenden. Android-Ports bieten oft keine oder eine eher schlechte Anbindung an den Hub.

Mein persönliches Fazit:

OS10 ist immer noch ein tolles Betriebssystem. Wer telefoniert, SMS! (ja die gibt es noch 🙂  ) verschickt und mehrere E-mail Konten im Hub verwaltet und ja… eventuell noch etwas twittert, der kann auch in 2018/19 mit OS10 arbeiten. Alle anderen Nutzer sollten entweder auf ein BlackBerry powered by Android /Pixel Phone, Nokia… oder iOS umziehen.

Auf der Android Seite hat BlackBerry/BlackBerry Mobile/TCL auch bereits viele Nutzer verprellt. Ausbleibende Sicherheits-Patches, die einfach wichtiger als die neueste Android-Version sind, sorgen für verständlichen Unmut. Ich selbst habe im April 2017 ein PRIV bei BlackBerry direkt erworben. Nun verbleibt das Gerät auf dem Patch-Level Oktober 2017! Ein vor Wochen angekündigtes Tausch-Programm scheint auch bei BlackBerry und TCL noch nicht über den Ankündigungsstatus hinaus… 🙁

Die Sicherheits-Patches landen bei Nokia, Google und Co. inzwischen zuverlässiger auf deren Geräten. Bleibt nur noch der Vorteil des gehärteten Kerns. Wobei… heute wurde sogar ein Fall bekannt das die DTEK-App ein BlackBerry PRIV als nicht -BlackBerry Gerät erkennt!!!

PRIV keine BlackBerry Hardware???

Sollte BlackBerry hier nicht bald reagieren und in Zukunft die „zeitnahe“ Kommunikation zu den loyalen Nutzern verbessern… sehen auch wir als langjährige Fans in eine düstere BlackBerry Hardware Zukunft!

Wir bleiben dran und berichten wie es weitergeht.

euer BBSC – Team

4 Gedanken zu „WhatsApp schaltet nun doch endgültig ab“

  1. Vielen Dank für diese wichtigen Informationen!
    Als langjähriger Blackberry Nutzer, ist für mich allerdings unvorstellbar auf ein anderes Betriebssystem umzustellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =

*